Italiano
Italiano
English
English
Deutsch
Deutsch


Gasturbinen

 
   
Zur autonomen Energieherstellung werden u.a. Gasturbinen eingesetzt, die durch die Verbrennung von Z.B. Erdgas elektrischen Strom erzeugen. Hiebei werden große Luftmengen benötigt, die ein streng vorgeschriebenes Limit bzgl. Staub- und Feuchtigkeitskonzentration einhalten müssen, um optimale Leistung und Auslastung zu garantieren.

Bei der Filtration müssen unter anderem die folgenden Punkte beachtet werden:

  • Position von Turbine bzw. Lufteinlaß (Stadt/ Land/ Meer/ OffShore/ Wüste etc.)
  • Sehr hohe Durchflußgeschwindigkeiten und Turbolenzen
  • Saisonal bedingte starke Schwankungen in der Staubmenge und - zusammenetzung (Typ/ Durchmesser/ Feuchtigkeit)

EMPFOHLENE PODUKTE:
25
C320 in Polyesther - 3-Schicht-Tiefenladung (depth-loading)
26
C358 ECO in Polyesther - 3-Schicht-Tiefenladung (depth-loading)
27
C325 in Papier/Zellulose - Gasturbinen
28
K445 Konisch in Papier/Zellulose - Gasturbinen (in Kombination mit Patrone Nr. 27)
29
C320 Konisch in Papier/Zellulose - Gasturbinen (in Kombination mit Patrone Nr. 27)
 
ZUBEHÖR:
33
Flache/ gewellte Filterzellen - Filtertaschen - Kompaktfilter
34
Kompaktfilter - Schwebstofffilter.